CryptoCelebrities

CryptoCelebrities 1.0

In CryptoCelebrities geht es um das Handeln mit Prominenten

Es gibt von jeder Berühmtheit nur eine Kopie. Das führt dazu, dass die Käufer letztendlich viel Geld bezahlen, um die Prominenten zu erhaschen.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Nervenkitzel
  • Wettbewerb

Nachteile

  • Kritik der Stars
  • Unbekannte handeln Personen

Es gibt von jeder Berühmtheit nur eine Kopie. Das führt dazu, dass die Käufer letztendlich viel Geld bezahlen, um die Prominenten zu erhaschen.

Einkauf oder Verkauf

Die Spielidee zu CryptoCelebrities ist sehr einfach. Zuerst benötigt der Käufer ein digitales Portemonnaie und ausreichend Ether um das Token der Berühmtheit, auch Celebrity Smart Contract, zu kaufen. Gleichzeitig steigt der Preis des Tokens auf das Doppelte. Außerdem hat trotzdem wieder ein Interessent die Möglichkeit zum Kauf, der vollzogen werden muss und nicht abgelehnt werden kann. Der Anfangspreis eines Tokens beträgt 0,0001 Ether. Das sind ungefähr 9 Cent. Nach einem Verkauf verdoppelt sich der Wert auf 0,0002. Die Verkäufe wechseln mit der Zeit, sodass der Preis eines Tokens mit einem sehr viel höheren Wert endet.

Angebot und Nachfrage

Es fließen immer wieder neue Künstler in das Spiel ein, sodass gerade am Anfang die Jagd auf die Berühmtheiten groß ist und sich Kauf und Verkauf abwechseln. Das Interessante an dem Spiel ist die Einmaligkeit eines Tokens, sie basiert auf dem Blockchain-Prinzip, wie es bei den Kryptowährungen üblich ist. Die Token gehören zum Ethereum und alle Vorgänge werden genau vermerkt.

CryptoCelebrities

Download

CryptoCelebrities 1.0

Nutzer-Kommentare zu CryptoCelebrities

Gesponsert×