Internet Explorer: Microsoft beseitigt ein Geschwindigkeitsproblem des Browsers

Internet Explorer: Microsoft beseitigt ein Geschwindigkeitsproblem des Browsers

Microsoft hat eine Aktualisierung für Internet Explorer veröffentlicht und behebt damit Probleme, die den Browser verlangsamen oder zum Stillstand bringen können. Ein vorangegangenes Sammel-Update hat im Zusammenhang mit Dialogfeldern zu den Geschwindigkeitseinbußen geführt. Betroffen sind Internet Explorer 7 bis 11.

Microsoft hat vorher zwei Aktualisierungen veröffentlicht, um Sicherheitslücken im Browser zu schließen. Nach der Installation des Sicherheitsupdates kann Internet Explorer aber mit der Zeit deutlich langsamer werden oder die Reaktion komplett verweigern. Ein Patch für die Anwendung von Microsoft löst die Probleme. Ein Neustart des Rechners ist anschließend erforderlich.

Updates scheinen derzeit ein Problem für Microsoft darzustellen: Nach Problemen mit August-Update für Windows 8.1 rät das Unternehmen Anwendern zur Deinstallation, bis eine Lösung verfügbar ist.

Quelle: Microsoft

Passende Artikel

Schneller surfen: Welcher Browser gewinnt beim großen Geschwindigkeitsvergleich?

Microsoft schließt Sicherheitslücken in Windows und Internet Explorer

Kritische Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Office und Windows setzen Windows 8.1 Update 1 voraus

Internet Explorer 12: Microsoft veröffentlicht Details zur neuen Browser-Version

Die Siedler von Catan als kostenloses Browserspiel Catan Anytime von Microsoft

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden